Armstrong

Überblick

Herzliche Grüße aus der klassischen kleinen Gemeinde, die ist Armstrong! Der Bereich verbindet Bauer-Aktivitäten mit schöner Landschaft Freizeitaktivitäten. Armstrong ist eine perfekte Mischung aus einem westlichen Fassade von klassischen Gebäuden und einem großen Messegelände ergänzt.

In Armstrong können Sie für Antiquitäten und einzigartig handgefertigte Artikel einkaufen. Es gibt zahlreiche Bauernhöfe und Obstgärten zu besuchen und Kreislaufwerke zu genießen, während die künstlerischen Theatergruppen genießen kann. Diejenigen, die Wanderfreunde werden belohnt mit dem Sehen Wildtiere und Vögel von Aussichtspunkten der Wanderung Wegen.

Heritage Fans können das Erbe Rinderfarm besuchen oder besser noch antike Artefakte im Armstrong Spallumcheen Museum and Art Gallery beobachten. Armstrong organisiert jährlich eine 11-Tage-Familie läuft bis Kanada-Tag nur ein paar der Community-Event in Armstrong zu erwähnen.

Erholung

Armstrong und seine Umgebung bieten so viele Freizeitattraktionen wie Golfplätze, Wasser- und Wintersport, Rudern, Angeln, Wanderwege und Museen. Eines der Erbe Sehenswürdigkeiten ist die Old School House, das eine ursprüngliche Bildungseinrichtung in BC ist, während für die Kunst und Kultur der Caravan Farm Theater zahlreiche Stücke beherbergen.

Die Silver Star Mountain Resort in der Nähe von Armstrong zahlreiche Sportarten wie Skifahren und Snowboarden im Winter bieten. In dem blühenden Sommer des Markt Armstrong Bauer läuft von April bis Oktober wöchentlich, während es ein Winter Bauernmarkt auf Odd Fellows Hall am Bridge Street ist. Es ist ein einzigartiger Skateboard-Park in Armstrong, die viele in die Stadt aus dem ganzen BC anzieht. Diejenigen, die Kunst und Kultur begünstigen können besuchen die beiden Arenen Gastgeber, die sind auch nicht Val Arena und Hassan Arena.

Sie veranstalten Community-Events, Fabulous Fridays für Skating und Inlineskaten und zu Hause, Lacrosse Shamrock, Ritter Hockey und Roller Derby. Kreis Touren werden auch in Armstrong Touren durch das Innere von British Columbia angeboten; Nord nach Okanagan und Sicamous der ganzen Weg zu dem BC Rockies. Achten Sie darauf, das beliebte ‚Armstrong‘ Cheese auszuprobieren, während in der Gegend.

Geschichte

Die ersten Siedler in Armstrong kamen im Jahr 1866 auf den alten Standort von Lansdowne von A. L. Glück und J. B. Verbrennungen. Die Verlängerung der Bahnlinie nach Okanagan Landing von 1892 aufgefordert, die Bürger an der aktuellen Position zu bewegen. Armstrong wurde als Stadt aufgenommen im Jahr 1913. Es ist nach W. C Heaton-Armstrong benannt ist verantwortlich für die für die Bahn angehoben Anleihen. Armstrong war einst die ‚Sellerie Stadt‘ Spitznamen aber später diversifiziert in Vieh, Getreide, Leichtindustrie und mehr infamously Milch (Heimat ‚Armstrong‘ Käse seit 1938). Eine Mühle wurde 1975 am laufenden Band Schnittholz und Sperrholz. Gegründet 1900, fallen die Armstrong Messe, die eine Klasse B Vieh Expo die größte in West Kanada geworden ist.

Die Informationen auf dieser Seite gesammelt oder durch Homeania oder Beiträge zur Homeania geschrieben wurde. Homeania keine Garantie für die Genauigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Reproduktion dieses Materials ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet

Nutzungsbedingungen | Datenschutz-Bestimmungen | Copyright © 2019 Homeania Corporation. Alle rechte vorbehalten.